Heimatfreunde wandern nach Werden

Werbung

Lintorf. Am Sonntag, 27. Mai, führt Wanderbaas Klaus Backhaus die Wanderer des Vereins Lintorfer Heimatfreunde (VLH) ins Ruhrtal. Von Villa Hügel geht es nach Werden. Abfahrt ist um 13:24 Uhr mit dem Bus der Linie 751 an der Haltestelle Rathaus. Die Teilnahme ist kostenlos, die Fahrkarten bezahlt jeder selbst. Gewandert wird etwa sieben Kilometer.

„Wir fahren mit der S-Bahn bis Villa Hügel“, sagt Klaus Backhaus. Von dort aus geht es zunächst mit dem Schiff auf der Ruhr nach Haus Scheppen. Hier beginnt die Wanderung, die die Lintorfer Heimatfreunde und ihre Gäste über die Ruhrhöhen nach Werden führt. In Werden endet die Wanderung mit einem gemütlichen Kaffeetrinken, bevor es dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurück in die Heimat geht.

„Unser Ziel ist es, Anfangs- und Endpunkt unserer Wanderungen möglichst mit Bus und Bahn zu erreichen“, erklärt Klaus Backhaus. 

Die nächste Wanderung führt dann am 10. Juni von Lintorf durch die Heltorfer Mark nach Angermund.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.