Heckenbrand an der Breslauer Straße

Werbung

Ratingen-West. Am Mittwochnachmittag konnte, dank eines beherzten Eingreifens mehrerer Ersthelfer, der Brand einer Hecke an der Breslauer Straße schnell gelöscht werden. Die Ursache für die Entzündung ist bisher unklar, die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet.

Gegen 16:15 Uhr bemerkte ein 87-jähriger Ratinger ein Feuer auf seinem Grundstück an der Breslauer Straße. Er rief die Feuerwehr. Eine Hecke, die als Grundstücksgrenze an einer Garage gepflanzt war, stand zum Teil in Flammen. Der Brand konnte dank mehrerer Ersthelfer mittels Gartenschlauch und Feuerlöscher gelöscht werden.

Es wurde niemand verletzt und auch ein Gebäudeschaden konnte verhindert werden. Die Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Erste Ermittlungen führten zu keinen Rückschlüssen auf die Brandursache. Die Kriminalpolizei ermittelt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, kann jederzeit die Polizei Ratingen anrufen, Telefon 02102 / 9981 – 6210.

Foto: Polizei

Werbung