Hardy Hademer Hahnekönig des Stammcorps

Werbung

Lintorf. Neuer Hahnekönig des Stammcorps ist Jürgen „Hardy“ Hademer (rechts). Nach einem harten Wettkampf übernahm er diese Würde vom amtierenden Hahnekönig Wilfried Schlüter. Klaus Lehmann und Petra Jünkel (Mitte), Königspaar des Stammcorps, hatten am vergangenen Samstag zum Hahneköppen ins Reitercasino eingeladen. Frank Gröschel (links), Vorsitzender der Formation, begrüßte die Schützen, ihre Frauen und Gäste aus der St. Sebastinaus Schützenbruderschaft Lintorf 1464 zu dem traditionellen Fest.

Nach dem erfolgreichen Schlag mit dem Säbel erhielt Hardy Hademer die Königskette mit dem Hahn. Anschließend zog die Festgesellschaft mit Kerzen in den Händen in einem kleinen Festzug über das Gelände des Reitercorps.

Seit 1972 feiert das Stammcorps das Hahneköppen. Erster Hahnekönig war Hans Braun. Beim Hahneköppen wird symbolisch einem Plastikhahn der Kopf abgeschlagen. Das Ritual kommt aus dem Bergischen Land und hat seine Ursprünge in der Zeit der Besetzung durch französische Truppen während der Napoleonischen Kriege. Das Köpfen des „gallischen Hahnes“ war ein Akt des friedlichen Widerstandes gegen die Besatzungsmacht.

Mehr Information zum Stammcorps auf der neuen Internetseite der Formation

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.