Handball: TuS will Mädchen stärker fördern

Werbung

Lintorf. Es bewegt sich etwas beim Mädchen-Handball in Lintorf. Der TuS 08 Lintorf bietet ab sofort ein Training nur für Mädchen an. Bereits 18 Mädchen spielen Handball beim TuS. Tendenz steigend. Das Ziel ist, bald mit einer reinen Mädchenmannschaft antreten zu können. Die gibt es beim TuS 08 leider schon länger nicht mehr.

Jugendkoordinator Thomas Fischer-Moore konnte für die Mädchen eine Trainerin verpflichten. Lara Buschhaus war selbst viele Jahre Spielerin beim TuS 08 Lintorf und spielt in der Oberliga. „Ich freue mich schon sehr auf dieses spannende Projekt, Handball ist wirklich ein toller Sport“, so Buschhaus. Gemeinsam mit Fischer-Moore möchte sie den weiblichen Handballnachwuchs in Lintorf voranbringen. Dieser ist in den letzten Jahren leider zunehmend weniger geworden.

„Viele denken, dass Handball eine reine Sportart für Jungen sei. Schade eigentlich, denn die Mädchen, die im TuS Lintorf Handball spielen, sind mit vollem Einsatz dabei“, so Buschhaus.

„Durch den Handball habe ich viele neue Freunde kennengelernt“, sagt Spielerin Lilly. „Wir sind ein echtes Team geworden“, fügt Mitspielerin Leni hinzu.

Gerade der Zusammenhalt innerhalb einer Mannschaft zeichnet den Handballsport aus. Man verliert und gewinnt gemeinsam. Wobei das Ergebnis, besonders in der Jugend, erst einmal zweitrangig ist.

Die Mädchen, die einmal zum Training gekommen sind, hatten meist viel Spaß und sind geblieben. Das Problem ist, dass viele es einfach gar nicht erst probieren, andere Sportarten sind wohl zunächst attraktiver und präsenter.

Mädchen, die Spaß an Bewegung haben, ob mit oder ohne Vorkenntnisse beim Handball, sind eingeladen, beim Training der Mädchen mitzumachen. Es findet freitags von 15:50 bis 17:05 Uhr in der großen Halle im Schulzentrum am Breitscheider Weg statt.

„Wir beginnen jetzt mit den Jahrgängen 2009 und 2010“, sagt Buschhaus. Danach soll das Angebot erweitert werden.

Auch außerhalb des Trainingsbetriebs engagiert sich der TuS für die Mädchen. So fahren sie am 19. Dezember zu einem Damen-Handballspiel in der 2. Liga. Zudem sind weitere Aktionen geplant.

Für Fragen steht Trainerin Lara Buschhaus (lara.buschhaus@web.de) oder Jugendkoordinator Thomas Fischer-Moore (thomas.fischer-moore.ha@tus08lintorf.de) bereit.

„Am einfachsten ist es aber, einfach zum Training zu kommen – ohne Voranmeldung“, stellt Trainerin Lara Buschhaus mit einem Lächeln fest.

Foto: privat