Handball: TuS Lintorf holt zwei Punkte

Werbung

Lintorf. Im Heimspiel der Handball-Oberliga gelingt dem TuS 08 Lintorf eine Überraschung. Gegen den LTV Wuppertal gewinnen die Lintorfer mit 25:24. Der Tabellenletzte lag zur Halbzeitpause allerdings bereits 15:9 in Führung. Kommende Woche geht es zum Tabellennachbarn SV Neukirchen.

Dem Lintorfer Janis Löwenstein gelang in der zweiten Minute der erste Treffer der Partie. Die ersten20 Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Zwar spielte der TuS 08 zwischenzeitlich eine Drei-Tore-Führung heraus. Doch die Wuppertaler kamen wieder heran. So stand es nach 20 Minuten 9:9. Bis zur Halbzeitpause setzten sich die Lintorfer dann deutlich ab. Mit sechs Toren Vorsprung ging es in die Kabine.

In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnte Lintorf seinen Vorsprung halten und bis zur 41. Minute sogar noch leicht ausbauen (20:13). Dann aber holten die Wuppertaler auf. In der 56. Minute gelang Sven Pack gar der Ausgleichstreffer (23:23) für die Bergischen. Zwei Minuten später hatte der LTV das Spiel gedreht, ging erstmals in der Partie in Führung (23:24). Stefan Soßalla glich für Lintorf wenig später aus. Tim Bauerfeld brachte den TuS 90 Sekunden vor Spielende mit seinem zweiten Treffer schließlich auf die Siegerstraße (25:24).

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.