Handball: Mädchen verabschieden sich von den Jungen

Werbung

Lintorf. Mit einer Auswärtsniederlage (22:3) bei der HSG Eller 90 endete die Saison in der Kreisklasse der Jungen im Kreis Düsseldorf für die weibliche D-Jugend 2 des TuS 08 Lintorf. In der kommenden Saison spielen die Mädchen dann gegen Mädchenmannschaften.

Gerade in der Anfangszeit der Partie gegen Eller zeigten die Lintorfer Mädchen in der Landeshauptstadt großen Kampfgeist. Konzentriert wurde der Gegner am eigenen Kreis gestellt und anschließend mit einem schnellen Spiel der Ball nach vorne gebracht. Dort haperte es aber am Abschluss. Zudem hatte der Eller Schlussmann einen guten Tag erwischt.

Doch mit zunehmender Spielzeit spielten die Düsseldorfer Jungen ihre körperliche Überlegenheit aus. Die TuS-Mädchen stellten alles dagegen. Doch letztlich blieben sie chancenlos. Die Torschützinnen des TuS Lintorf in dieser Partie waren Franzi, Lill und Lilly.

Trainerin Lara Buschhaus schaute nach der Schlusssirene nach vorne: „Heute war das letzte Spiel gegen ein Jungenteam. Ich bin gespannt, wie wir uns gegen andere Mädchenmannschaften schlagen werden.“

Buschhaus und Jugendkoordinator Thomas Fischer-Moore befinden sich bereits in der Planung für die kommende Saison. „Unsere Trainerin bleibt an Bord, das ist ein wichtiger Meilenstein für unsere weibliche C-Jugend“, so Fischer-Moore.

Die neuen Trainingszeiten – gültig ab 2. Mai – stehen schon fest: dienstags und freitags 17:15 bis 18:30 Uhr. Das Training findet in der großen Sporthalle am Schulzentrum Lintorf statt. Mädchen der Jahrgänge 2008 und 2009 sind willkommen, auch ohne Handballerfahrung. Einfach ohne Anmeldung zum Training kommen.

Die Mädchen verabschieden sich von der D-Jugend (Foto: privat)