Handball: Lintorf schlägt Mettmann

Werbung

Lintorf. Überraschend gewinnen die Handballer des TuS 08 Lintorf an diesem Samstagabend in der heimischen Halle gegen Mettmann Sport. Der Achte der Oberliga aus Mettmann verliert 24:23 gegen den Tabellenletzten aus Lintorf. Zur Halbzeit führen die Lintorfer sogar mit drei Toren Vorsprung (14:11).

ERst in der dritten Spielminute gelingt Mathis Friedrich das erste Tor für den TuS. Fast 90 Sekunden dauert es, bis der nächste Treffer fällt. Christoph Lesch erhöht durch ein Sieben-Meter-Tor auf 2:0 für Lintorf. Lucas Klein gelingt in der fünften Spielminute der Anschlusstreffer für die Kreisstädter. Doch bis zu elften Minute setzt sich Lintorf auf 6:1 Tore ab. Zur Halbzeit führen die Lintorfer Handballer verdient mit 14:11 Toren.

In der zweiten Spielhälfte geben sie die Führung nicht mehr her. Zwar kommt Mettmann immer näher. Doch schließlich rettet der TuS 08 Lintorf einen Ein-Tor-Vorsprung bis zum Schlusspfiff.

Es ist der erste Sieg nach fünf Niederlagen in Folge. Trotzdem bleibt Lintorf auf dem letzten Tabellenplatz.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.