Handball: Herbe Niederlage für Mädchenmannschaft

Werbung

Lintorf. Die Mädchenmannschaft der Handballer vom TuS 08 Lintorf verloren recht deutlich ihr Heimspiel gegen die HSG Eller 90 mit 2:18. Die D2-Mannschaft von Lara Buschhaus war mit zehn Spielerinnen in die Partie gegangen.

In den letzten Wochen wurde intensiv auf dieses Meisterschaftsspiel hingearbeitet. Die taktischen Spielläufe wurden auch konsequent umgesetzt. Nur beim finalen Torwurf hatten die Mädchen vom TuS Lintorf kein Glück. Der gut haltende Torhüter von Eller war zu häufig zur Stelle. In die Torschützenliste trugen sich Leni und Esma ein. Eine starke Leistung bot Lil, die mit ihrem schnellen Umschaltspiel Freiräume für ihre Mitspielerinnen schuf.

Von dem großen Rückstand ließen sich die Mädchen nicht unterkriegen. So spiegelte das Ergebnis nicht den tatsächlichen Spielverlauf wider.

Trainerin Lara Buschhaus war trotzdem mit ihren Spielerinnen zufrieden: „Die Mädels haben richtig Spaß am Handball und das ist wichtig für eine gute Zukunft.“

Foto: privat