Handball: Großer Heimspieltag am Samstag

Werbung

Lintorf. Am Samstag, 11. Dezember, ist großer Heimspieltag bei den Handballern des TuS 08 Lintorf. Bereits um 16 Uhr tritt die E-Jugend in der Halle des Schulzentrums am Breitscheider Weg gegen den Hildener AT an. Um 18 Uhr will dann die erste Mannschaft im Spiel gegen den Tabellensechsten LTV Wuppertal II die Tabellenführung in der Verbandsliga Gruppe II verteidigen. Umgekehrt sind die Vorzeichen beim letzten Spiel des Tages. Um 20 Uhr will die zweite Mannschaft weitere Punkte sammeln, um sich vom Tabellenende abzusetzen. Das wird am Samstag beim Spiel gegen HSV Dümpten nicht einfach. Die Gäste sind Dritter der Verbandsliga Gruppe I.

Die Organisatoren des Heimspieltages weisen darauf hin, dass einiges zu beachten ist. Zugang zu den Spielen ist nur durch den Haupteingang möglich. Eine Maskenpflicht besteht beim Betreten der Halle, am Platz auf der Tribüne kann die Maske abgenommen werden.

Aufgrund der deutlich gestiegenen Infektionszahlen hat die Abteilung das bestehende Hygienekonzept überarbeitet. Es gilt beim Besuch von Heimspielen in der Halle am Breitscheider Weg die 2G-Regel (geimpft oder genesen mit entsprechendem Nachweis). Zwölf- bis 16-Jährige sind ausgenommen, sie werden in der Schule getestet.

Ältere Schüler müssen einen Schulausweis vorzeigen. Schwangere und stillende Mütter können mit einen höchstens 24 Stunden alten Test teilnehmen. Personen, die aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht geimpft werden können, können mit einem entsprechenden Nachweis und einem höchstens 24 Stunden alten Test ebenfalls auf die Tribüne. Die Zuschauer werden gebeten, wenn möglich die LUCA- oder Corona-Warn-App zu nutzen und sich sonst in die vorbereiteten Listen einzutragen.