Handball: Erster Sieg für Mädchenmannschaft

Werbung

Lintorf. Endlich geschafft. Mit 22:9 holte die D2 des TuS 08 Lintorf den ersten Sieg der neuen Saison gegen den TuS Reuschenberg. Es war schon ein historischer Tag für den TuS Lintorf. In der neu gestarteten Staffel des Handballkreises Düsseldorf haben die Grün-Weißen eine reine Mädchenmannschaft gemeldet.

„Mit der weiblichen D2 stellen wir die einzige Mädchenmannschaft in ganz Ratingen“, verkündete Jugendkoordinator Thomas Fischer-Moore im Vorfeld der Partie. Ein bisschen Stolz war hierbei dem Trainer der zweiten Herren-Mannschaft anzumerken. Die mühevolle Zeit hat sich für den Angerländer Verein somit gelohnt.

„Das dies dann direkt mit einem eindrucksvollen Sieg begann, bereitet den Mädchen viel Freude“, so Fischer-Moore.

Die Mädchen um das Trainerduo Lara Buschhaus und Tim Schoppe zeigten dem Gegner vom Anwurf an, dass die beiden Punkte am Breitscheider Weg bleiben sollten. Engagiert und zielstrebig wurden die zahlreichen Lintorfer Angriffe durchgeführt. So konnte sich im Laufe der Partie fast jede Spielerin in die Torschützenliste eintragen.

Aber auch in der Defensive klappte diesmal fast alles. So boten sie dem Neusser Team kaum Tormöglichkeiten. Und wenn einmal ein Ball durch kam, war Torhüterin Lena Känzler zur Stelle. Es war schon eine beachtliche Leistung, welche Känzler in dieser Partie zeigte. Des häufigen brandete reichlich Applaus von den Rängen für die junge Torfrau herab. Mit diesem Sieg befindet sich die D2 auf dem dritten Tabellenplatz.

Foto: privat