Halbzeit beim Lintorfer Weinmarkt

Werbung

Lintorf. Halbzeit beim Lintorfer Weinmarkt. Die Winzer und die Werbegemeinschaft Lintorf sind mit dem bisherigen Verlauf äußerst zufrieden. Sowohl der Fronleichnamstag wie auch der gestrige Freitag waren sehr gut besucht. Obwohl es auf dem Schützenplatz deutlich mehr Sitzplätze gibt als in der Vergangenheit auf der Speestraße, waren sie doch oftmals Mangelware. Selbst am Freitagabend, als dunkle Wolken vorüberzogen und auch der eine oder andere Gewitterblitz den Himmel erhellte. Doch blieb es bis zum Ende der Veranstaltung trocken. Im Übrigen lassen sich die Lintorfer so schnell nicht von ein paar Wolken oder Regentropfen ins Bockshorn jagen. Werbegemeinschaft und auch die Schützen sind bei ihren Festen einiges an Regen gewöhnt.

Die Wettervorhersagen für den heutigen Samstag sind auch nicht schlecht. Sonnenschein und frühlingshafte 22 Grad sind vorhergesagt. Erst zum Abend werden wieder Gewitter erwartet. Die Redation des Lintorfers wünscht aber allen – Winzern und Besuchern, dass die Wetterfrösche mit den Gewittern und dem Starkregen völlig falsch liegen. Schon aus Eigennutz, möchte die Redaktion doch am Nachmittag selbst den Weinmarkt besuchen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.