„Hahnsichten“: Prumbaum stellt bei Polizei aus

Werbung

Mettmann. Im Gebäude der Kreispolizei, Adalbert-Bach-Straße 1, findet vom 2. März bis 25. April eine außergewöhnliche Ausstellung statt. Der Grafikkünstler Dieter Prumbaum hat unter dem Titel „Hahnsichten“ einen spannenden Querschnitt seiner Arbeiten zusammengestellt. Eine stilisierte Hahnenfigur taucht als Marke wiederkehrend in seinen Exponaten auf. Die Vernissage findet statt am Freitag, 2. März, 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Dieter Prumbaum wird zum imaginären Sprayer. Die Werke sind sehr vielfältig. Zeichnungen, Drucke, Fotomontagen, E-Paintings und Objekte geben ein sehr abwechslungsreiches Gesamtbild. Dabei hat alles ganz einfach vor über 20 Jahren in Frankreich mit Zeichnungen angefangen. Dieter Prumbaum war Grafikdesigner bei einem der größten Dienstleister in Deutschland. Jetzt, als Ruheständler hat er die Zeit und die Muße, noch mal richtig los zu legen.

Foto: Polizei

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.