Haaner versucht E-Roller in Ratingen zu stehlen

Werbung

Ratingen. Ein 22-jähriger Haaner versuchte am Dienstagabend, 1. Dezember, aus einem Verbrauchermarkt an der Straße Am Sandbach einen E-Roller zu entwenden. Angestellte des Marktes verhinderten die Tat. Die Polizei nahm den Dieb fest.

Gegen 19:30 Uhr betrat der Haaner die Verkaufsräume des Verbrauchermarktes . Mit einem Cuttermesser bewaffnet, löste er an einem ausgestellten E-Roller zunächst die Kabelbinder. Anschließend fuhr der Dieb damit durch die Kassen und versuchte, die Verkaufsräume zu verlassen, ohne den Roller ordnungsgemäß zu bezahlen.

Aufmerksame Angestellte bemerkten die Tat und stellten sich dem jungen Mann in den Weg. Dieser versuchte zunächst zu flüchten, konnte jedoch daran gehindert werden. Polizisten nahmen den bereits erheblich in Erscheinung getretenen Dieb vorläufig fest. Da der Mann während der Tat ein Messer bei sich trug, wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen eines Diebstahls mit Waffen eingeleitet.

Nach Abschluss erster kriminalpolizeilicher Ermittlungen wurde der Haaner anschließend von der Polizeiwache Mettmann entlassen.

Werbung