Gute Noten für Lintorf von den „Heidelbergern“

Werbung

Lintorf. Am Tage sind die Autos mit dem bekannten Logo „Heidelberg“ des gleichnamigen Druckmaschinenherstellers in der Siemensstraße im Lintorfer Norden kaum zu übersehen. Hier gehen die Fachleute aus den verschiedensten Berufsgruppen ihrem Job nach und betreuen die Installation einer neuen Druckmaschine bei der Druckerei Preuß. In den Abendstunden sind die Montageprofis dann in der Lintorfer Dorfmitte anzutreffen.

In einem Hotel im Zentrum untergebracht nutzen sie die Nähe der umliegenden Lokale für ihr Abendessen. Holger Schmitt, der als Instruktor fast einen ganzen Monat die Mannschaft von Preuß schult und die Drucker mit der neuen Technik vertraut und fit für die ersten Kundenjobs macht, ist von den „Heidelbergern“ am längsten vor Ort. Schmitt ist ständig unterwegs und trainiert weltweit die Drucker „on the job“ und kennt die großen Metropolen, aber in Lintorf fühlt er sich richtig wohl.

„Ein kleines Hotel mit einem freundlichen Chef und in fußläufiger Entfernung genügend Einkehrmöglichkeiten für ein Feierabendbier, das ist nach den langen Schulungstagen für unsere Erholung genau richtig“, so sein Credo.

Ein kleines Video aus den ersten Produktionsstunden ist auf der Internetseite von Preuß zu sehen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.