Grillkohle in Mülltonne fängt Feuer

Werbung

Ratingen-Ost. Am Sonntag, 9. Mai, gegen 19.30 Uhr fing in der Straße Noldenkothen eine Mülltonne Feuer. Der Brand beschädigt die Außenfassade einer Garage.

Ein 51-jähriger Ratinger gab gegenüber der Polizei an, dass er Grillkohle, die er für erkaltet hielt, am Nachmittag in seiner Restmülltonne entsorgt hatte. Offensichtlich sei die Asche jedoch in Teilen noch zu heiß gewesen, sodass die Mülltonne Feuer fing. Als der 51-Jährige den Brand am Abend bemerkte, rief er die Feuerwehr und löschte den Brand dann selbst mit einem Gartenschlauch. Trotzdem war schon eine angrenzende Garage beschädigt.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Sachschaden von rund 1500 Euro. Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde eingeleitet.