Golfclub Hösel: Benefizturnier für Ratingia School

Werbung

Hösel. Beim Golfclub Hösel traten 56 Frauen an, um ein Wohltätigkeitsturnier für die Schüler der Ratinga School in Kenia auszutragen. Auch in diesem Jahr stellte der Golfclub das Startgeld der Kenia-Hilfe zur Verfügung und viele Spielerinnen spendeten noch zusätzlich. So kam der stolze Betrag von 1650 Euro zusammen, der zu hundert Prozent in Projekte der Kenia-Hilfe fließen wird. Außerdem wurden vier Patenschaften übernommen. Irmel Hinssen verkündete stolz:“ Wir danken dem Golfclub Hösel. Mit dem gespendeten Geld können wir viel Gutes tun, aber die Patenschaften schenken Kindern die Möglichkeit zu einem neuen Leben!“

350 kenianische Kinder besuchen die Privatschule, die seit ihrer Gründung vor sechs Jahren zum Herzensprojekt der beiden Ratingerinnen Irmel Hinssen und Doris Jacobs geworden ist. 93 Kindern wird der Schulbesuch durch Patenschaften ermöglicht. 330 Euro zahlen die Paten für ihr Patenkind für den Besuch der Ratinga School, das Schulessen und die ärztliche Versorgung für ein Jahr.

Foto: privat

Werbung