Goldschmiede Schuster gewinnt Schaufensterwettbewerb

Werbung

Ratingen. Beim vierten Schaufensterwettbewerb „Ratinger Fenster“ gewinnt Andrea Schuster-Westerling von der Goldschmiede Schuster den Jurypreis. Der Publikumspreis geht an Astrid Feit vom Café Feit. Auch der Gesamtpreis (Jury und Publikum) geht an Café Feit. Nina Bauer , Ratingen Marketing, und Raphael Vorberg, Firma Dominik Schwaab, überreichten die Urkunden.

Bereits zum vierten Mal hatte die Ratingen Marketing GmbH (RMG) die Einzelhändler zur Teilnahme am Schaufensterwettbewerb aufgerufen. So waren die Schaufenster von insgesamt 19 teilnehmenden Geschäften in der Innenstadt und in Lintorf passend zum Motto „Unsere Stadt – Unsere Vereine“ gestaltet.

Während des Wettbewerbs hatten Passanten und Kunden die Möglichkeit, per Stimmzettel die kreativen Dekorationen zu beurteilen. Außerdem bewertete eine Fachjury nach vorgegebenen Kriterien die Ausstattung der Fenster.

Die Siegerehrung fand am Donnerstagabend im Talschlösschen statt. Neben den Wettbewerbsteilnehmern waren auch die Mitglieder der Fachjury anwesend: Björn Musiol (Handelsverband NRW), Achim Pohlmann (Dumeklemmer Ratingen), Raphael Vorberg (Dominik Schwaab Fenster und Türen) und Nina Bauer. Diese erläuterten ihre Bewertungskriterien und übernahmen dann die Preisvergabe.

Foto: Jürgen Hillebrandt

Werbung