Germania: E7 gewinnt gegen DJK TUSA 06

Werbung

Ratingen. Eine alte Fußballerweisheit besagt: „Wer 1:0 führt, der stets verliert.“ Nicht so die E7 von Germania Ratingen 04/19. Mit 6:4 schlugen die Dumeklemmer DJK TuSA 06 Düsseldorf.

Völlig verdient gingen die Landeshauptstädter mit 1:0 in Führung. Ratingens Torwart hatte bei diesem völlig unerwarteten Weitschuss keine Abwehrchance. Danach plätscherte die Partie so dahin. Alle Szenen spielten fast ausnahmslos im Mittelfeld. Doch dann glichen die Ratinger aus. Dies sollte ein Weckruf für die Mannschaft des Trainergespanns David Hoffmann und Andre Zur Jakobsmühlen sein. Von nun an führten die Junge die Angriffe konzentrierter durch und belohnten sich kurz vor der Halbzeitpause mit dem Führungstreffer zum 2:1.

Auch wenn die DJK aus Düsseldorf alles versuchte, die Führung gaben die Ratinger nicht mehr aus den Händen.

Das Fazit von Trainer Zur Jakobsmühlen fiel knapp aus: „Gut aufgeholt und verdient gewonnen.“

Foto: privat