Gelungener Voices-Auftakt in der Manege

Werbung

Lintorf (mvk). Seit nunmehr zehn Jahren begeistert “Voices – Das Festival der Stimmen“ das Publikum im Stadttheater Ratingen mit hochkarätigen Vokalartisten unterschiedlichster Couleur. Donnerstag Abend begann das Jubiläums-Festival mit einer gelungenen Auftaktveranstaltung erstmalig in der Lintorfer Manege. Der international bekannte Münsteraner Bluesgitarrist Gregor Hilden heizte gut zwei Stunden lang mit seinem Quartett und der in Köln lebende US-Soul-Diva Deborah Woodson bei nahezu ausverkauftem Haus das begeisterte Publikum ein. Die Blues, Soul und groovigem Jazz-Klänge der Vollblutmusiker ließen die gut 160 Besucher nicht stillstehen. Es wurde getanzt, mitgesungen und geklatscht und jedes Lied wurde bereits nach den ersten Tönen mit großem Beifall begrüßt sowie am Ende belohnt.

Die Besucher der Veranstaltung waren sich beim Verlassen der Manege einig, dass dies ein gelungener Abend war, an dem alles passte: eine tolle Liederauswahl, eine stimmgewaltige Sängerin, hervorragende Musiker und eine passende Location.

Auch die Veranstalter waren mit dem Auftakt des diesjährigen Festivals sehr zufrieden und wünschen sich vergleichbare Besucherzahlen für die noch kommenden Veranstaltungen.

Foto: privat

Werbung