Gast bedroht Sportsbar-Mitarbeiter

Werbung

Ratingen/Düsseldorf. Aus einer Düsseldorfer Sportsbar geht am Wochenende in der Notruf- und Serviceleitstelle von Rundum-Sicherheitsanbieter Verisure um zwei Uhr nachts ein stiller Alarm ein. Der Mitarbeiter an der Theke löste ihn aus, weil er von einem Gast bedroht wird. Sofort prüfen die qualifizierten Fachkräfte in der Alarmzentrale von Verisure in Ratingen, die ihren Kunden bei jeder Art von Notfällen im Schnitt in weniger als 40 Sekunden die passende Hilfe zukommen lassen, die Situation über Ton und Bild. Im verifizierten Notfall werden umgehend die Polizei und gegebenenfalls auch Rettungskräfte alarmiert, so auch in dieser Nacht im Düsseldorfer Stadtteil Garath.

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es in der beliebten und deshalb durchgehend geöffneten Sportsbar im südlichen Düsseldorf relativ ruhig, als plötzlich ein Gast auftaucht, der hier aus guten Gründen bereits Hausverbot hat. Ruhig, aber bestimmt bittet der Mitarbeiter an der Theke den unerwünschten Gast zu gehen. Doch statt der Aufforderung zu folgen, baut sich der Mann vor ihm auf, beleidigt ihn und droht ihm Gewalt an. Zum Glück hat Inhaber und Geschäftsmann Yesil seine Lokale mit dem smarten, fernüberwachten Hochsicherheits-Alarmsystem von Verisure ausstatten lassen, so dass er seine Mitarbeiter jederzeit in Sicherheit weiß. Als die Servicekraft den Bedrohungsalarm aktiviert, schalten sich auf Knopfdruck die Sicherheits-Profis aus der Ratinger Verisure Alarmzentrale zu und handeln.

„In der Nacht zum 12. Februar ging um 2:30 Uhr ein Bedrohungsalarm bei uns in der Notruf- und Serviceleitstelle (NSL) ein, den ich sofort annahm. Um den Menschen, der das SOS-Signal ausgelöst hat, nicht zu gefährden, hörte ich erst still in die Situation rein, ohne mich zu erkennen zu geben. Bis auf eine leise Stimme war nichts Auffälliges zu hören. Auf den Kamerabildern erkannte ich eine Person hinter dem Tresen. Es schien eigentlich, als sei alles in Ordnung. Ich gab mich zu erkennen und sprach den Sportsbar-Mitarbeiter an. Dieser klang dann sehr verängstigt und bat mich, sofort die Polizei zu verständigen, da es Probleme mit einem Gast gebe.“

Sportsbar-Besitzer Yesil erklärt: „Gut, dass der junge Mann, der für mich arbeitet, sofort Hilfe bekam, als er beleidigt und bedroht wurde. Gerade in weniger sicheren Gegenden ist es beruhigend zu wissen, dass meine Leute dank des Verisure Alarmsystems auch nachts sicher und geschützt sind, weil auf jedes Alarmsignal blitzschnell reagiert wird.“ Seine Familie betreibt in Nordrhein-Westfalen insgesamt acht Gastronomiebetriebe, die alle von den Verisure Sicherheitsexperten geschützt werden. Der Geschäftsmann lobt vor allem die rekordverdächtige Reaktionsgeschwindigkeit der VdS-zertifizierten Verisure Alarmzentrale. Er ist sehr froh, dass sein Mitarbeiter auch diesmal mit einem Schrecken davongekommen ist.

Foto: privat