FVN: KFC gegen MSV im Virtelfinale

Werbung

Duisburg. Die Drittligisten KFC Uerdingen und MSV Duisburg treffen im Viertelfinale des Niederrheinpokals 2020/2021 aufeinander, Titelverteidiger und Regionalligist Rot-Weiss Essen bekommt es auswärts mit Ligakonkurrent Rot-Weiß Oberhausen zu tun. Dies ergab die Auslosung in der Sportschule Wedau am Montag. Außerdem kommt es im Verbandspokalwettbewerb des Fußballverbandes Niederrhein (FVN) zum Viertelfinalduell zwischen dem Wuppertaler SV und dem VfB Homberg. Der SV Straelen (alle Regionalliga) erhielt ein Freilos und steht damit bereits im Halbfinale.

Die Halbfinalpartien wurden bei der Auslosung durch Wolfgang Jades, Vorsitzender des Verbandsfußballausschusses, und „Losfee“ Marie Wingenter (absolviert ein Freiwilliges Soziales Jahr beim FVN) ebenfalls bereits ermittelt. Der Sieger der Partie Wuppertaler SV/VfB Homberg trifft dabei auf den Sieger des Drittliga-Vergleichs KFC Uerdingen/MSV Duisburg. Der Sieger der Begegnung Rot-Weiß Oberhausen/Rot-Weiss Essen kämpft gegen SV Straelen um den Einzug in das Endspiel, das am Samstag, 29. Mai, beim Finaltag der Amateure stattfinden soll.

Werbung