Fußgängerin angefahren

Werbung

Tiefenbroich. Am Donnerstag, 8. Oktober, gegen 7.40 Uhr fuhr ein 81-jähriger Ratinger mit seinem Mercedes C330 die Straße Am Roten Kreuz aus Richtung Jägerhofstraße kommend. Als er in die Harkortstraße einbog, übersah er nach eigenen Angaben eine 76-jährige Fußgängerin mit Rollator, die gerade die Harkortstraße überqueren wollte.

Es kam es zu einer leichten Kollision mit dem Rollator, bei welcher aber auch ein Fuß der Ratingerin von einem Reifen des Mercedes überrollt wurde. Hierbei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Am Auto, am Rollator und einem Schuh der 76-Jährigen entstand nur geringer Sachschaden von geschätzt 50 Euro.

Werbung