Fußballerin Preuß wechselt zum FC Liverpool

Werbung

Lintorf/Liverpool. Anke Preuß (25) wechselt zur neuen Saison zum englischen Erstligsten FC Liverpool. Die aus Lintorf stammende Fußballerin stand zuletzt im Tor des nordenglischen Clubs  Sunderland AFC. Den Vertrag mit Liverpool unterzeichnete Preuß in dieser Woche. Am 1. August ist sie mit der Mannschaft zu einem Testspiel bei Bundesligist SGS Essen.

[quote]“Ich freue mich sehr, bei den Liverpool Ladies spielen zu dürfen und freue mich sehr darauf, meine neuen Teamkollegen kennenzulernen“, sagte Anke Preuß dieser Zeitung.[/quote].

no images were found

Liverpool sei eine fantastische Gelegenheit für sie. Der Club hab echte Ambitionen für die Zukunft und sie sei zuversichtlich, dass sie ihr Spiel im neuen Club weiterentwickeln könne.

Neil Redfearn, Manager der Liverpool Ladies fügte hinzu: „Ich freue mich, dass Anke unterschrieben hat. Sie ist eine Torhüterin der Extraklasse, die ihre Qualitäten in der FAWSL mit Sunderland in den vergangenen beiden Spielzeiten bewiesen hat.“ Preuß passe perfekt zum Spielstil Liverpools.

Preuß freut sich schon auf das Testspiel in Essen am 1. August. Dort trifft sie auch auf ehemaligen Mitspielerinnen aus Duisburger Zeiten. Danach geht es weiter nach München zu einem Testspiel beim FC Bayern.

Anke Preuß hat als Fünfjährige mit dem Fußball bei Rot-Weiß Lintorf begonnen. Sie wechselte später zum SV Lohausen und dann zum FCR Duisburg. Danach spielte sie bei Hoffenheim, Frankfurt und Verona, bevor sie 2017 nach England wechselte.

Foto: FC Liverpool

Werbung