Fußballer nehmen Abschied von Friedel Jehle

Werbung

Lintorf. An diesem Freitag, 18. September, 11 Uhr wird Friedel Jehle auf dem Lintorfer Friedhof beerdigt. Der 77-Jährige starb am 29. August. Jehle war viele Jahre lang bei Rot-Weiß Lintorf (RWL) aktiv. Bis zuletzt kam er fast jedes Wochenende zum Platz an der Jahnstraße.

Jehle kam Mitte der 70er Jahre zu RWL. Unter anderem war der ehemalige Torhüter als Co-Trainer für die erste Mannschaft tätig. Als Torhüter spielte Jehle sogar in der zweiten Liga.

Ab etwa 1980 wechselte Friedel Jehle zu den Alten Herren. Seine aktive Laufbahn endete dann Mitte der 90er Jahre. Aber er blieb seiner Mannschaft als Zuschauer immer treu, bei Heim- und Auswärtsspielen. Erst seine Krankheit hinderte ihn zum Schluss immer häufiger zum Platz zu kommen.

Foto: privat

Werbung