Führung: „Der unpathetische Held“

Werbung

Duisburg. Am Freitag, 30. April, 15 Uhr findet die nächste Online-Führung des Lehmbruck Museums statt. Bei ihrer Führung durch die Sonderausstellung „Stephan Balkenhol” wird sich Sabine Bazan dem Thema „Der unpathetische Held” widmen. Karten für die interaktive Führung können über den Ticketshop auf der Internetseite des Museums erworben werden. Sie kosten sechs Euro.

Mit ihren zahlreichen geistes- und kulturgeschichtlichen Bezügen lädt die Figurenwelt Stephan Balkenhols zum Entdecken ein: In Anlehnung an die griechische Mythologie, ihre Erzählungen und Bilderwelten schafft der Künstler einzigartige Skulpturen, die er meist nur sparsam mit Attributen ausstattet. So wird aus dem heldenhaften Halbgott Perseus, der das abgeschlagene Haupt der Medusa triumphierend in die Höhe streckt, bei Balkenhol ein ganz und gar alltäglicher Held, der das Medusenhaupt fast beiläufig trägt, während sein leerer Blick in die Ferne schweift. Ohne jegliches Pathos, überschwängliche Gestik oder Expressivität steht er den Betrachtern gegenüber.

Die Online-Führung ermöglicht es den Teilnehmern, bequem von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort aus einem Rundgang durch die Ausstellung eines der bedeutendsten zeitgenössischen Bildhauer Deutschlands zu folgen. Während der Veranstaltung ist es möglich, sich aktiv einzubringen und Dialoge mit der Kunstvermittlerin zu führen oder Fragen zu stellen. Erforderlich ist eine E-Mail-Adresse und während der Führung eine stabile Internetverbindung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Den Teilnehmern wird nach Anmeldung der Link für eine Zoom-Videokonferenz zugesandt.

Ticketshop Lehmbruck Museum

Foto: Stadt Duisburg

Werbung