Frühjahrskonzert des Akkordeonorchesters

Werbung

Ratingen. Am Sonntag, 26.März, 17 Uhr gibt das Ratinger Akkordeonorchester im Stadttheater, Europaring 9, sein traditionelles Frühjahrskonzert. Eintrittskarten sind für zwölf Euro im Kulturamt, Minoritenstraße 3a, und an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen.

Die Besucher können sich auch in diesem Jahr auf ein  abwechslungsreiches Programm aus bekannten Melodien aus allen Musikbereichen freuen. Zu hören sind u.a. die berühmte „Peer Gynt Suite Nr. 1“ von Edvard Grieg sowie Stücke wie „Klezz Motion“, „Conga del fuego nuevo“ oder „Chanson d’amour“. In diesem Jahr freut sich das Ratinger Akkordeonorchester über die Mitwirkung des Vokalensembles „Dreiklang“. Das Ensemble besteht aus drei Sängerinnen, die unter anderem mit ihren a-cappella-Werken von Renaissance bis Moderne sowie Jazzstandards, Film- und Musicalhits und Popsongs das Publikum begeistern.

Das Ratinger Akkordeonorchester ist seit über 50 Jahren erfolgreich am kulturellen Leben der Stadt beteiligt. Auch über die Grenzen Ratingens hinaus ist das Orchester bekannt, was zahlreiche Gastspiele im In- und Ausland bezeugen. Die musikalische Weiterentwicklung verdankt es insbesondere der Dirigentin Petra Willeke-Siepmann, die das Orchester seit 1986 leitet. Seit 1991 nimmt das Ratinger Akkordeonorchester regelmäßig an nationalen und internationalen Wertungsspielen teil. Hierbei wurden bereits viele erfolgreiche Platzierungen und Pokale errungen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.