Frederik I. und Helene I. regieren das junge Narrenvolk

Werbung

Ratingen (mvk). Mit einem bunten Programm, bei dem Darbietungen der Kinder-und Jungendtanzgarden der Stadt und der Besuch des „großen“ Prinzenpaares nicht fehlen durften, wurde am Sonntag in der Dumeklemmerhalle das neue Kinderprinzenpaar der Stadt Ratingen inthronisiert. Frederik I. und seine junge Venetia Helene I. bekamen ihre Insignien von Michael Gérad, dem Großvater der Prinzessin, überreicht, der an diesem Tag kurzfristig den Bürgermeister vertrat.

Mit der Prinzenkürung startete der RaKiKa in einer vollbesetzten Stadthalle gut gelaunt in das Jahr 2018. Für die jungen Tollitäten war dies der erste öffentliche Auftritt in vollem Ornat vor großem Publikum.

[quote]“Wir haben das närrische Gen in uns und sind Kinder dieser Stadt“, erklärten sie.[/quote]

Mit ihrer Eröffnungsrede, in der sie unter anderem verkürzte Unterrichtszeiten in der Schule, freies Wifi in der gesamten Stadt und ein besser ausgebautet Fahrradwegenetz forderten sowie den ersten Amtshandlungen, wie die Überreichungen der Sessionsorden mit traditionellen Bützken, zeigten sie gekonnt, dass sie ihre Aufgaben gut meistern können. Und dass die jugendlichen Präsidenten des RaKiKa ein abwechslungsreiches Programm vorbereiten und auf die Bühne bringen können, zeigten die Gesichter der gut gelaunten Besucher aller Altersklassen.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.