Frauennationalmannschaft trainiert und spielt in Essen

Werbung

Essen. Vor dem Länderspiel der Frauen-Nationalmannschaft am Samstag, 6. Oktober, Anstoß um 14 Uhr (live im ZDF), gegen Österreich in Essen, präsentiert sich die DFB-Auswahl bei einem öffentlichen Training. Am Mittwoch, 3. Oktober (Tag der deutschen Einheit), können die Fans ab 14.30 Uhr im Stadion Uhlenkrug (Am Uhlenkrug 40) bei Oberligist ETB SW Essen hautnah ein Training der Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch miterleben.

Die Zuschauer erhalten somit exklusive Eindrücke des Trainingsalltags von Linda Dallmann, Svenja Huth, Alexandra Popp und Co., bevor drei Tage später das Testspiel gegen Österreich bevorsteht. Die Einheit ist dabei alles andere als ein Showtraining, sondern gibt vielfältige und interessante Einblicke in die Arbeit der Nationalspielerinnen. Nach Trainingsende nehmen sich die Spielerinnen und der Trainerstab noch Zeit für Autogramme und Fotos. Der Eintritt ist frei.

Am Dienstagmittag hat Horst Hrubesch seinen Kader für das Österreich-Länderspiel bekanntgegeben. Für den Niederrhein ganz besonders interessant: Die drei Bundesliga-Spielerinnen der SGS Essen – Linda Dallmann, Lea Schüller und Turid Knaak – sind dabei. „Für uns beginnt ab jetzt die Vorbereitung auf die WM. Dabei wollen wir die guten Ansätze, die wir in den vergangenen Spielen gezeigt haben, weiterentwickeln und konzentriert arbeiten, um einiges zu optimieren und Abläufe zu automatisieren. Auf der anderen Seite ist es natürlich auch unser Anspruch und unser Ziel, gegen Österreich ein gutes und erfolgreiches Spiel zu zeigen“, so Hrubesch. 

Die Karten für das Spiel kosten zwischen 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) und 25 Euro (ermäßigt 20 Euro). Ermäßigte Karten gelten für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbeschädigtenausweis ab 50 Prozent. Für Sammelbesteller – ab elf Personen – sind Karten zu je acht Euro erhältlich.

Für die Kartenbestellung das Bestellformular des FVN ausfüllen und an info@fvn.de schicken. Schiedsrichter-Freikarten können unter Vorlage des gültigen Schiedsrichterausweises an der Hinterlegungskasse im Stadion Essen abgeholt werden. Eine vorherige Reservierung ist nicht notwendig.

 

Werbung