Frauenkalender 2020 wird fortgesetzt

Werbung

Ratingen. Für das Jahr 2020 ist erstmalig ein Ratinger Frauenkalender erschienen, in dem jedem Monat Frauen und ihre Themen im Mittelpunkt stehen. Nachdem die Veranstaltungen im März und April aufgrund der Coronaepidemie entfallen mussten, wird die Reihe am Dienstag, 26. Mai, 18:30 Uhr mit einem Kuratorengespräch im Museum Ratingen, Grabenstraße 21, fortgesetzt.

Wiebke Siever, Leiterin des Museums, stellt die Künstlerin Irmel Droese und ihren Teil der Ausstellung „Die Fruchtbarkeit der Polarität“ – Felix und Irmel Droese – vor.

Start zu diesem Gesprächsabend ist um 18.30 Uhr im Museum. Die Teilnahme ist kostenfrei. Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine Anmeldung erforderlich, Telefon 02102/550-4180 oder an museum@ratingen.de..

Gleichzeitig besteht an diesem Abend die Möglichkeit, Nadine Mauch, die neue Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ratingen, kennenzulernen. Sie hat zum 1. Mai die Aufgaben von Andrea Töpfer und Gabi Welsch-Schwalfenberg übernommen.

Werbung