Frau verjagt Einbrecher

Werbung

Tiefenbroich. In der Nacht zu Donnerstag, 7. April, sind bislang noch unbekannte Täter in ein Haus an der Sohlstättenstraße eingebrochen. Nach dem Stand der Ermittlungen hebelten die Täter gegen 4:20 Uhr ein Fenster auf. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen. Als sie das Schlafzimmer im ersten Obergeschoss betraten, trafen sie auf eine Bewohnerin des Hauses. Die schrie laut um Hilfe, wodurch sie die beiden Einbrecher verjagte. Das Duo flüchtete unerkannt.

Anschließend alarmierte die Frau die Polizei, welche jedoch keine verdächtigen Personen mehr antreffen konnte.

Einen der beiden Einbrecher kann die Bewohnerin als männlich, 160 bis 170 Zentimeter groß und von normaler Statur beschreiben. Jacke, Hose und Kapuze waren dunkel, er sprach mit osteuropäischem Akzent und hatte eine Reisetasche dabei.

Zu dem anderen Täter liegt keine Beschreibung vor, allerdings soll dieser einen Rollkoffer dabei gehabt haben. Ob Tatbeute gemacht wurde, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit entgegen, Telefon 02102/9981-6210.

Foto: Polizei