Frau übernimmt Führungsaufgabe im Erzbistum

Werbung

Köln. Das Erzbistum Köln besetzt eine weitere Führungsposition mit einer Frau. Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki hat Carmen Breuckmann-Giertz zur Referentin für die Diakonen- und Priesterausbildung im Erzbistum Köln ernannt. Mit ihr übernimmt am 1. Juni 2021 erstmals eine Frau die Studienleitung in der Priester- und Diakonenausbildung sowie in der Begleitung der Kandidaten auf ihrem Weg in den seelsorglichen Einsatz. Bisher waren hierfür allein Priester oder Diakone zuständig.

Die an der Universität Bonn promovierte Theologin war zuletzt als Studiendirektorin im Leitungsteam des St. Ursula-Gymnasiums im niedersächsischen Haselünne tätig. Breuckmann-Giertz ist zudem ehrenamtliche erste Vorsitzende der Hospiz Stiftung Niedersachsen und Vorstandsmitglied im Deutschen Hospiz- und Palliativverband Berlin.

Foto: privat

Werbung