Französische Schüler lernen Ratingen kennen

Werbung

Ratingen. In den vergangenen Tagen haben 20 Schüler aus der französischen Partnerstadt Le Quesnoy ihre Partnerschule in Ratingen, die Liebfrauenschule, besucht und dabei viel erlebt. Neben einem Ausflug in die alte Kaiserstadt Aachen und Schlittschuhlaufen in der Ratinger Eissporthalle gab es auch eine offizielle Begrüßung der deutsch-französischen Schülergruppe im Museum durch Bürgermeister Klaus Pesch.

„Es ist für alle eine wunderbare Erfahrung, gerade in der Weihnachtszeit, die Traditionen und Lebensweisen in einem anderen Land hautnah zu erleben“, betonte Pesch.

Nach einer kurzen Führung durch das  Museum bedankten sich die Schüler mit dem Weihnachtslied „O Tannenbaum“ in französischer und deutscher Sprache. Zur Erinnerung wurde im Foyer ein Gruppenfoto gemacht mit den Lehrerinnen Andrea Ehlert, Isabelle Monet, Maria Mund-Marek und Véronique Jonet (vorne in der Mitte, von links).

Foto: Stadt Ratingen

Werbung