Frank Schätzings neuer Roman im Tragödchen

Werbung

Ratingen. Das Tragödchen-Ensemble präsentiert am Donnerstag, 24. Mai, Frank Schätzings neuen Roman „Die Tyrannei des Schmetterlings“ und spielt dazu amerikanische Popsongs und Oldies. Die bewährte Mischung aus Konzert und Lesung beginnt um 20 Uhr im Buch-Café Peter und Paula, Grütstraße 3-7. Zum Mitsingen laden ein die Tragödchen-Direktoren Noemi Schröder, Lotta Schultz und Marcel Planz, die Musik liefern Stephan Wipf (Gitarre), Olaf Buttler (Bass), Jody Martin (Schlagzeug) und Bernhard Schultz (Klavier), der an diesem Abend vorliest.

Foto: privat

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.