Frank Gröschel Zweiter beim Bezirkskönigschießen

Werbung

Lintorf/Tiefenbroich. Frank Gröschel, König der St. Sebastianus-Schützenbruderschaft Lintorf 1464 erreicht beim Schießen um die Würde des Bezirkskönigs in Tiefenbroich den zweiten Platz. Neuer König des Bezirks Düsseldorf-Nord/Angerland ist Thomas Müller von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Angermund.

Beim Schießen um den Hermann-Macher-Pokal gewinnt die Gesellschaft Graf Waldersee aus Unterrath. Die Lintorfer Mannschaft aus König Frank Gröschel und Schützenchef Andreas Preuß belegt den sechsten Platz.

Den Christian-Wirich-Pokal der Schießmeister erringt Markus Peters von der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Kaiserswerth. Der Lintorfer Schießmeister Uwe Westphal schoss außer Konkurrenz mit.

Zum Bezirksverband Düsseldorf-Nord/Angerland des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften gehören die Bruderschaften aus Angermund, Kaiserswerth, Kalkum, Lintorf, Lohausen, Tiefenbroich und Wittlaer sowie die Gesellschaft Graf Waldersee Unterrath, die Stamm-Gesellschaft Unterrath, die Gesellschaft Schillsche Offiziere Unterrath und das Artillerie-Korps Unterrath.

Werbung