Fortuna: Rob Kelly geht aus familiären Gründen

Werbung

Düsseldorf. Co-Trainer Rob Kelly verlässt Fortuna Düsseldorf mit sofortiger Wirkung. Der 55-jährige Engländer hat den Verein aus familiären Gründen um die Auflösung seines Vertrags gebeten. Der Club respektiert diese Bitte, bedauert aber den Verlust des Co-Trainers.

Rob Kelly, der bereits auf vorherigen Stationen mit Cheftrainer Uwe Rösler zusammengearbeitet hat, kam am 7. Februar 2020 zur Fortuna. Seitdem verstärkte er das Trainer- und Funktionsteam mit seiner sportlichen Erfahrung.

Werbung