Fortuna: Emmanuel Iyoha bleibt bis 2024

Werbung

Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf hat Eigengewächs Emmanuel Iyoha langfristig an den Verein gebunden. Der gebürtige Düsseldorfer, der bei der Fortuna zum Profi wurde, hat vorzeitig einen neuen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben.

Im Jahr 2011 ist Iyoha von Bayer 04 Leverkusen in das Nachwuchsleistungszentrum der Fortuna gewechselt und durchlief dort von der U15 bis zur U19 sämtliche Jugendmannschaften. Fünf Jahre später unterschrieb der Offensivakteur seinen ersten Profivertrag. Nach Ausleihen zum VfL Osnabrück, zu Erzgebirge Aue und Holstein Kiel kehrte Iyoha im Sommer 2020 in seine Heimat zurück. In den vergangenen Jahren absolvierte der 23-Jährige 80 Partien in der 2. Bundesliga, erzielte dabei zwölf Tore und bereitete sieben weitere vor. Am Montagabend kam Iyoha erstmals wieder für die Fortuna zum Einsatz, er wurde im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig in der 63. Minute eingewechselt.

Werbung