Folkwang-Museum präsentiert Alexander Kluge

Werbung

Essen. Das Museum Folkwang präsentiert anlässlich des 85. Geburtstags von Alexander Kluge die erste große Museumsausstellung des Filmemachers und Autors. Für Pluriversum (bis Sonntag, 7. Januar 2018) hat Alexander Kluge durchweg neue Arbeiten geschaffen und verlegt sein Werk erstmals in den musealen Raum. Er installiert in sechs multimedialen Räumen neue filmische Bildmontagen zusammen mit Objekten, darunter eine Fotografie von Thomas Demand, Glasplatten von Kerstin Brätsch und Lithografien von Paul Klee. Alexander Kluge gewährt zudem zum ersten Mal Einblicke in bisher unveröffentlichte Materialien und Filmsammlungen, die zwischen 1985 und 2007 entstanden sind. Der Eintritt zur Ausstellung ist frei.

Alexander Kluge im Museum Folkwang (Foto: Jens Nober)

Mehr Information auf der Internetseite des Folkwang-Museums

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.