Flughafen: „Abenteuerurlaub“ im Terminal

Werbung

Düsseldorf. Ferne Länder, wilde Tiere oder körperliche Herausforderungen – ein Abenteuerurlaub kann vieles sein. Ebenso vielfältig ist das Angebot beim „Familien Airlebnis“ zu diesem Thema am Sonntag, 7. Oktober. Dann kommen zwischen 11 und 180 Uhr besonders Familien mit Kindern auf ihre Kosten. Der Eintritt ist frei.

In der „Dschungelbox“ kommt es auf die körperlichen Fähigkeiten an: Im Abenteuerparcours geht es vor allem um die Beherrschung der Sinne, während im Balancierparcours ein gutes Gleichgewicht gefragt ist. Auf dem Kinderflugplatz warten die Tretflugzeuge darauf, ihren kleinen Piloten die große Welt zeigen zu können. In der Bastelecke entstehen bunte Tiermasken. Noch exotischer wird es am Stand des Duisburger Zoos: Dort können eine lebendige Vogelspinne und Insekten beobachtet werden.

Eine Kleinkinderspielfläche, Kinderschminken und eine Hüpfburg dürfen ebenso nicht fehlen. Richtig spannend wird es ab 15 Uhr im Bereich B, wenn bei der Kofferversteigerung wieder etwa 150 nicht abgeholte Gepäckstücke einen neuen Besitzer finden. Auch der Kinderwagenverleih Mami Poppins ist wieder mit dabei und verleiht kostenlos – gegen ein Pfand und solange der Vorrat reicht – seine Wagen.

Übrigens haben die Besucher wie an jedem Familien Airlebnis in diesem Jahr die Gelegenheit, sich einen Airlebnis-Pass ausstellen zu lassen und für jedes besuchte Airlebnis Stempel zu sammeln. Am Jahresende gibt es tolle Preise zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall, denn bereits ab einem Stempel wird eine VIP-Betreuung für eine Reise für vier Personen durch den VIP-Service des Flughafens verlost. Wer zwei Stempel im Pass stehen hat, kann einen Reisegutschein im Wert von 2000 Euro gewinnen, mit dem ein Urlaub im Reisemarkt des Flughafens frei nach den eigenen Vorlieben zusammengestellt werden kann. Bei drei vorgewiesenen Stempeln gibt es einen Reisegutschein in Höhe von 4000 Euro zu gewinnen.

Weitere Information im Internet

Foto: Flughafen

Werbung