Fliedner: Aktionswoche der Seelischen Gesundheit

Werbung

Lintorf. Die Corona-Krise hat das Leben der Menschen auf den Kopf gestellt und Unsicherheit und Zukunftsängste in der Bevölkerung ausgelöst. Unter dem Motto „Mit Kraft durch die Krise. Gesund bleiben – auch psychisch“ widmet sich die diesjährige Aktionswoche der Seelischen Gesundheit den psychischen Auswirkungen der Pandemie und stellt praktische Hilfsangebote für jedermann vor. Das Fliedner Krankenhaus und die Fachklinik Haus Siloah nehmen dabei eine aktive Rolle ein. So wird es in der Woche vier telefonische Sprechstundenangebote geben, bei denen alle ihre Fragen stellen können – anonym und trotzdem persönlich.

Dass die Folgen der Corona-Krise uns alle vor psychische Herausforderungen stellen, ist jetzt schon deutlich spürbar. Daher ist die Woche der Seelischen Gesundheit, koordiniert vom Aktionsbündnis Seelische Gesundheit,  gerade in diesem Jahr vielleicht so wichtig wie noch nie. Gemeinsam mit psychosozialen Einrichtungen, Selbsthilfeorganisationen und vielen anderen Initiativen möchten das Fliedner Krankenhaus und die Fachklinik Haus Siloah mit wertvollen Informationen und konkreten Angeboten praktische Unterstützung zur Bewältigung der Ausnahmesituation leisten. Für Ratinger stehen die Mediziner beider Einrichtungen während mehrerer Telefonsprechstunden Rede und Antwort, Telefon 02102/303 246.

Die Termine im Überblick
12. Oktober, 14.30 bis 16.30 Uhr, Angst und Depression in Zeiten von Corona Teil I / mit Melanie Di Felice, Leitende Oberärztin Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

13. Oktober, 11 bis 13 Uhr, Angst und Depression in Zeiten von Corona Teil II / mit Elisabeth Hobik, Oberärztin Bereich Psychiatrie und Psychotherapie

13. Oktober, 13 bis 15 Uhr, Akut psychisch krank in Zeiten von Corona / mit Ingrid Deeken, Oberärztin Bereich Recovery

13. Oktober, 15 bis 17 Uhr, Suchthilfe in Zeiten von Corona / mit Olaf Lask, Leitender Arzt Fachklinik Haus Siloah

Aktionswoche der Seelischen Gesundheit
Unter dem Motto „Mit Kraft durch die Krise. Gesund bleiben – auch psychisch“ widmet sich die Aktionswoche der Seelischen Gesundheit den psychischen Auswirkungen der Pandemie und stellt praktische Hilfsangebote für jedermann vor. Der Welttag der Seelischen Gesundheit der World Federation for Mental Health (WFMH) am 10. Oktober ist auch in diesem Jahr Anlass für die bundesweite Aktionswoche. Mit einem vielseitigen Programm sollen psychische Erkrankungen, ihre Prävention und Behandlung sowie Strategien zur Bewältigung der Ausnahmesituation in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gerückt werden.

www.krankenhaus.fliedner.de

Werbung