Flashmob-Kurs mit Künstlerin Schaller

Werbung

Ratingen. Innerhalb des Jugendkulturjahres veranstaltet das Museum Ratingen gemeinsam mit der Performance- und Videokünstlerin Evamaria Schaller einen zweitägigen Kurs für Jugendliche (14 bis 18 Jahre). Das Projekt ist kostenfrei und findet Dienstag, 27. Juli, und Mittwoch, 28. Juli, jeweils von 11 bis 14 Uhr, statt. Treffpunkt ist das Museum Ratingen in der Grabenstraße. Es wird um Anmeldung gebeten, Telefon 02102/550-4184 oder kristina.wotschel@ratingen.de.  

Im Vordergrund steht die Frage nach unserer Beziehung und Verbindung zur vorhandenen Architektur und zu Objekten im öffentlichen Raum. Gemeinsam werden Formen, Bewegungen und Aktionen entwickelt, um sich den statischen Strukturen zu stellen und neu zu begegnen. Die hier entstandene Choreographie wird den vertrauten Blick auf Ratingen und die Umgebung überraschend ändern und neue Perspektiven eröffnen, heißt es in der Ankündigung des Projektes.

Das Museum Ratingen und Evamaria Schaller freuen sich gemeinsam mit Jugendlichen die Stadt mit einem Flashmob in Bewegung zu bringen und die Menschen zu begeistern.

Foto: Tasja Langenbach

Werbung