Filmmuseum präsentiert Christoph Schlingensief

Werbung

Düsseldorrf. Mit verschiedenen Online-Aktionen wird das Filmmuseum auf seine neue Sonderausstellung “Christoph Schlingensief: Projektionen” aufmerksam machen. Ab dem 26. April werden über die Internetseite und die Social Medien des Museums digitale Formate zur Sonderausstellung wie fotografische Einblicke in die Ausstellung, die Vorstellung einzelner Ausstellungs- und Sammlungsobjekte, digitale Führungen oder Clips angeboten. Hierdurch erhalten Filmbegeisterte bereits vor der offiziellen Ausstellungseröffnung im Museum – die aufgrund der derzeitigen Schließung verschoben werden musste – einen Einblick in die Schau.

Mehr Information unter www.duesseldorf.de/filmmuseum oder de-de.facebook.com/FilmmuseumDuesseldorf/

Christoph Schlingensief am Set von United Trash (1996) (Foto: Eckhard Kuchenbecker)

Werbung