Feuerwehr-Vizechef Schlich geht in Ruhestand

Werbung

Düsseldorf. Der stellvertretende Leiter des Amtes Feuerwehr, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Christian Schlich, geht nach über 30 Jahren Feuerwehrdienst in den Ruhestand. Seine in den letzten Jahren angesammelten Überstunden wird er ausgleichen, sodass er die Düsseldorfer Feuerwehr bereits im Mai verlässt.

Feuerwehrdezernentin Helga Stulgies erklärt: „Christian Schlich war der Feuerwehr Düsseldorf über drei Jahrzehnte hinweg verbunden. Mit seiner Expertise vor allem im Bereich brandschutztechnischer Bauangelegenheiten hat er die Landeshauptstadt auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als Leiter der Abteilung ‚Vorbeugender Brandschutz‘ begleitete er zahlreiche Großprojekte und machte Gebäude wie die ESPRIT arena, den ISS-Dome oder das Museum Kunstpalast brandsicher. Auch die brandschutztechnische Sanierung des Hauptbahnhofes, des Rheinufertunnels und der neuen Wehrhahnlinie lagen in seinen Händen. Im Namen der Landeshauptstadt Düsseldorf bedanke ich mich für seinen langjährigen Dienst und wünsche ihm einen schönen Ruhestand.“

Über 30 Jahre war Christian Schlich im Führungsdienst der Feuerwehr Düsseldorf tätig. Nach zehnjährigem Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr in seiner Heimatstadt Essen sowie nach Abschluss seines Studiums zum Diplom-Bauingenieur und einer Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum am Lehrstuhl für Baukonstruktion, Ingenieurholzbau und Bauphysik, trat Schlich im April 1988 seinen Dienst als Brandreferendar bei der Feuerwehr Düsseldorf an. 1990 übernahm er zunächst die Leitung der Abteilung „Aus- und Fortbildung“. In dieser Zeit wurde die neue Rettungsassistentenschule staatlich anerkannt und etabliert. 1992 wechselte er dann in die Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“, die er seitdem leitete, und wurde Experte für brandschutztechnische Bauangelegenheiten. Im November 2006 wurde er zum stellvertretenden Amtsleiter bestellt. Es folgte im August 2007 die Beförderung zum Leitenden Städtischen Branddirektor.

Feuerwehrdezernentin Helga Stulgies verabschiedete den stellvertretenden Leiter der Düsseldorfer Feuerwehr Christian Schlich in den Ruhestand(Foto Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert)

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.