Feuerwehr muss Lagerfeuer löschen

Werbung

Homberg. Am vergangenen Freitag gegen 19:45 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Gehöft im Schwarzbachtal gerufen. Gleich mehrere Anrufer hatten in dem ländlichen Stadtteil Feuerschein wahrgenommen. Den sah die Feuerwehr auf der Anfahrt ebenfalls. Den Brand zu erreichen, stellte sich jedoch als schwierig heraus. Die Einsatzstelle wurde daher sowohl vom Schwarzbachtal als auch von Homberg aus angefahren.

Die zuerst eintreffenden Brandschützer stellten schnell fest, dass es sich um ein nicht angemeldetes großes Lagerfeuer handelte. Mit einem C-Rohr konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und schließlich gelöscht werden. Weiterer Schaden entstand nicht, durch die Polizei wurde eine Strafanzeige gefertigt.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Standorte Homberg, Ratingen-Mitte, Lintorf und Breitscheid, Rettungsdienst und die Polizei.

Werbung