Festival „Theater der Welt“ kommt nach Düsseldorf

Werbung

Düsseldorf. Das deutsche Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) vergibt sein Festival „Theater der Welt“ für 2020 an die Stadt Düsseldorf und das Düsseldorfer Schauspielhaus. Auf seiner Sitzung entschied sich der Vorstand des ITI für die Konzeption des Teams um Wilfried Schulz.

„Ich freue mich, dass das international renommierte Festival Theater der Welt im Jahr 2020 zum 50. Jubiläum des Schauspielhauses nach Düsseldorf kommt“, kommentierte NRW-Kulturministerin Christina Kampmann die Entscheidung. Rund 30 Theaterproduktionen werden einen einzigartigen Überblick über die Vielfalt zeitgenössischen internationalen Theaterschaffens geben.

„Ein schöner Erfolg – und ein weiterer Beleg dafür, dass Düsseldorf als Theaterstadt mit einem Schauspielhaus mit internationalem Anspruch zurück ist“, sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel.

„Wir sind stolz darauf, im Frühsommer 2020 mit Theater der Welt das 50. Jubiläum des Schauspielhauses feiern zu können. Ein großartiger Impuls für unser Theater und die Stadt und ein Geschenk an das Publikum“, freute sichWilfried Schulz, Generalintendant des Düsseldorfer Schauspielhauses,.

1981 vom deutschen ITI-Zentrum als eine nationale Initiative im Anschluss an das ITI-Festival „Theater der Nationen“ (Hamburg 1979) gegründet, präsentiert „Theater der Welt“ alle drei Jahre wegweisende Leistungen und Entwicklungen des Theaters aus allen Kontinenten. In diesem Jahr findet das Festival in Hamburg statt (25. Mai bis 11. Juni).

Mehr Information im Internet.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.