FDP: Vorschlag für Graffiti am Bahnhof Hösel

Werbung

Hösel. In die Diskussion um die Gestaltung der mit Graffiti bemalten Brückenpfeiler auf dem Bahnhofsvorplatz in Hösel schaltet sich nunmehr die FDP Ratingen mit einem parteiübergreifenden Vorschlag ein. Ratinger Künstler sollen sich in einem Wettbewerb mit Motiventwürfen für eine ansprechendere, fröhliche Bemalung der Betonflächen einbringen.

In einem Bürger- und Schülerprojekt dürften dann die einzelnen Motive unter Anleitung eines Künstlers von den Höselern für Höseler ausgemalt werden.

„Der Bahnhofsvorplatz in Hösel fristet schon lange genug ein tristes Schattendasein“, so die Fraktionsvorsitzende Hannelore Hanning. Fahrgäste, Bewohner und Besucher des Seniorenheims und die Gäste der Gastronomie würden in Hösel durch die erfrischenden Motive ein neues Willkommen erleben.

Werbung