FDP Ratingen: Diskussion mit Generalsekretärin

Werbung

Ratingen. Die FDP Ratingen lädt an diesem Dienstag, 7. April, 19:30 Uhr zu einer neuen Art der politischen Arbeit ein: „FDP Ratingen live@home“. Die Teilnehmer beteiligen sich über ihren Rechner, ihr Smartphone oder Tablet an der Diskussion mit FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg.

Linda Teuteberg arbeitet im Deutschen Bundestag vor allem an integrationspolitischen Themen. „Für uns aber noch viel wichtiger ist ihre parteipolitische Arbeit“, sagt Jürgen Stuers von der Ratinger FDP.

Seit 2019 ist Linda Teuteberg als Generalsekretärin für viele zentrale Fragen der Parteiführung – von organisatorischen Aspekten bis hin zur Kampagnenerstellung – federführend verantwortlich. Nun steht sie der FDP Ratingen, Parteifreunden und Bürgern Rede und Antwort.

Teuteberg in einem Vortrag zum Thema  “Die Coronakrise in Deutschland” informiert sie über die aktuelle politische Situation und die Sichtweise der Bundespartei. Anschließend kann mit der Politikerin diskutiert werden.

FDP Ratingen live@home mit Linda Teuteberg
Dienstag, 7. April, 19:30 Uhr
digital bei GoToMeeting

Eine Teilnahme an der Veranstaltung über  Computer, Tablet oder Smartphone ist über diesen Link möglich: https://global.gotomeeting.com/join/954031125

Insbesondere zur Teilnahme über ein Tablet oder Smartphone bietet sich die Nutzung der  GoToMeeting-App an. Den kostenfreien Download gibt es hier:  https://global.gotomeeting.com/install/954031125

Ebenfalls kann man sich auch über ein  Telefon einwählen:
Nummer: +49 721 6059 6510
Zugangscode: 954-031-125

Sollte es Fragen zur Technik geben, steht Alexander Steffen, alexander.steffen@fdp-ratingen.de oder mobil unter 0173 5259364, zur Verfügung. Ebenfalls nimmt er bereits im Vorfeld oder im Falle einer Abwesenheit Fragen entgegen.

Werbung