Fahrradfahrerin schwer verletzt

Werbung

Ratingen. Am Sonntagmittag, 15. Juli, gegen 13:45 Uhr wurde eine 59-jährige Radfahrerin an der Poststraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Frau war mit ihrem Fahrrad in Richtung „Am Ostbahnhof“ unterwegs, als sich plötzlich die Fahrertür eines geparkten Renaults öffnete. Nach eigenen Angaben hatte der 64-jährige Fahrer die Tür geöffnet, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Die Radfahrerin prallte gegen die Fahrertür und stürzte zu Boden. Hierbei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Ein Krankenwagen brachte die Frau in ein Krankenhaus. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Sowohl an dem Fahrrad als auch am Auto entstand nur geringer Sachschaden.

Werbung