Fahrerflucht nach Dorffest

Werbung

Lintorf. Am Samstag gegen 23:30 Uhr hielt ein 45-jähriger Fußgänger einen Wagen auf der Speestraße an. Der Fußgänger war davon ausgegangen, dass die Straße für den öffentlichen Straßenverkehr aufgrund des Straßenfestes noch gesperrt sei. Er wollte den Autofahrer darauf hinweisen. Die Sperrung war allerdings bereits 90 Minuten zuvor mit Beendigung des Festes aufgehoben worden. Als sich der Lintorfer durch das offene Fahrerfenster beugte, beschleunigte der Fahrer seinen schwarzen Seat Ibiza mit Essener Städtekennung und fuhr in unbekannte Richtung davon. Hierbei wurde der Fußgänger zunächst mitgeschliffen und fiel dann auf die Fahrbahnoberfläche. Dabei zog er sich Schürfwunden und Prellungen zu. Eine notärztliche Sofortversorgung lehnte er ab.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/9981-6210, jederzeit entgegen.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.