Fahrer lässt Auto nach Unfall im Feld stehen

Werbung

Breitscheid. Am Sonntagmorgen, 31. Dezember, gegen sechs Uhr kam es am Lintorfer Weg zu einer Verkehrsunfallflucht. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der bislang unbekannte Fahrer eines roten VW New Beetle den Lintorfer Weg in Richtung Breitscheid. Zwischen den Überführungen von A3 und A52 kam der Beetle aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr in den abschüssigen Straßengraben und auf das angrenzende Feld. Dort kollidierte der Wagen mit Pfosten eines Weidezauns, die aus dem Boden gerissen wurden. Zaun und VW wurden dabei schwer beschädigt. Der Fahrer verließ den Wagen und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne Angaben zu seiner Person zu hinterlassen. Die Ermittlungen zum Unfallflüchtigen dauern noch an. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachteten oder Angaben zum Fahrer machen können.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen jederzeit entgegen, Telefon 02102/9981-6210.

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.