F95: Oliver Fink bleibt noch ein Jahr

Werbung

Düsseldorf.  Fortuna-Urgestein Oliver Fink hat seinen Vertrag als U23-Spieler um ein Jahr verlängert. Der 38-Jährige geht 2021/22 damit in seine 14. Saison bei den Rot-Weißen. Darüber hinaus wird Fink den Traditionsverein ab dem 1. Oktober 2022 als festangestellter Mitarbeiter im Nachwuchsleistungszentrum verstärken. 

Im Sommer 2009 wechselte Oliver Fink von der SpVgg Unterhaching zur Fortuna. Der gebürtige Hirschauer wurde in den folgenden Jahren zum Führungsspieler, Publikumsliebling und zum Kapitän. 273 Pflichtspiele absolvierte Fink für die Profis der Rot-Weißen, 24 Tore gelangen dem Mittelfeldspieler in diesem Zeitraum.  

Zur vergangenen Saison wechselte Fink in die U23 der Fortuna und füllte von da an die Rolle des Leitwolfs in der jungen Regionalligamannschaft aus. In der noch nicht beendeten Saison lief der 38-Jährige bisher 27 Mal für die Fortunen auf und erzielte vier Tore. Auch in der kommenden Saison wird Fink für die zweite Mannschaft des Traditionsvereins aus Flingern spielen. Nach dem Karriereende bleibt er dem Verein als festangestellter Mitarbeiter des Nachwuchsleistungszentrums erhalten.